Thank you for subscribing!

It's great to feel loved.

Datenvisualisierung – schnell auf den Punkt

May 25, 2020 4 min read

Ständig müssen in Unternehmen Entscheidungen getroffen werden. Die Qualität dieser Entscheidungen ist ausschlaggebend, ob sich unternehmerischer Erfolg einstellt.

Es ist in der Regel hilfreich, diese Entscheidungen auf Basis von Fakten zu treffen. Das ist jedoch leichter gesagt als getan. Fakten, in der Regel Zahlen, helfen, Vergangenes zu analysieren und für die Zukunft Prognosen abgeben zu können. Allerdings ist es bis vor kurzem noch schwer gewesen, vieles in Zahlen zu fassen.

Die Welt hat sich rasant geändert und es ist immer einfach möglich, Daten zu sammeln. Sie sind allgegenwärtig. Wo man früher noch das Problem hatte, an Daten zu bekommen, hat man heute ein ganz anderes. Jetzt ist die Herausforderung, die vielen Daten zu ordnen und zu erkennen, was sinnvoll und was weniger sinnvoll ist.

Big Data ist das Stichwort. Es bezeichnet die Situation, nahezu unbegrenzt Daten zur Verfügung zu haben und mit ihnen eine Technik zu finden, sie in sinnvolle Strukturen und ein aussagekräftiges Ganzes zu bringen.

Experten vs. Management

Nun ist es so, dass es in Unternehmen verschiedene Abteilungen und Hierarchien gibt. Es gibt die Fachexperten, die in Ihren jeweiligen Abteilungen primär mit Daten arbeiten und diese clustern können.

Dann gibt es Mitarbeiter, die auch mit Daten arbeiten, aber diese nicht in komplizierten Tabellen und Programmen lesen können.

Zum Schluss gibt es die Management-Ebene, die zwei Herausforderungen hat: Sie ist nicht so tief in einzelnen Themen wie ein Fachexperte und sie hat nicht die Zeit, sich in komplexe Zahlenstrukturen hineinzuarbeiten.

Deshalb ist es wichtig, dass man die geordneten Zahlen und Daten visualisiert. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. So lautet das Sprichwort. Ein Bild kann auch mehr als tausend Zahlen sagen. Vor allen Dingen, wenn man eben fachlich und zeitlich eingeschränkt ist.

Eine gute Datenvisualisierung muss sich aufs Wesentliche konzentrieren und ist die grafische Darstellung eines komplexen Zahlenapparats. Excel-Tabellen sind oft die Grundlage, aus denen eine visuelle Darstellung entsteht. Wer kann sich aber in komplexe Tabellengerüste hineinarbeiten und die Art und Weise verstehen, auf die wichtige Daten da strukturiert sind?

Datenvisualisierung statt Excel-Tabellen

Wir sprachen die verschiedenen Player in einem Unternehmen an. Auf Management-Ebene ist es so, dass es entscheidend ist, Entscheidungen zu treffen. Im Gegensatz zu Mitarbeitern einer ganz bestimmten Abteilung leiten sie aber mehrere Gruppen, Abteilungen oder ähnlich.

Heißt also, dass sie viele verschiedene Entscheidungen treffen können über Sachgebiete, in denen sie nicht tief drin sind. Deshalb ist es entscheidend, dass sie eine visuelle Darstellung der Situation beziehungsweise der Zahlen haben. Der, der die Materialien für das Management erstellt, muss sich auf das Wesentliche konzentrieren.

Die Visualisierung von Daten ermöglicht es dem Entscheidungsträger, die Situation bildlich und deutlich schneller zu erfassen. Zudem kann er auch die vorliegenden Daten und die Situation leichter an seine Mitarbeiter kommunizieren.

Wenn es darum geht, eine betriebliche Situation einer Abteilung an das ganze Unternehmen zu kommunizieren, ist es hilfreich, wenn er jedem abteilungsfremden Mitarbeiter durch die visuelle Darstellung einer Situation eine Idee geben kann, wie der Stand der Dinge ist.

Wichtige Daten - nicht nur fürs Management

Business Intelligence ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Natürlich muss es dem Management möglich sein, aufgrund von guter Datenvisualisierung Situationen zu erfassen und zu kommunizieren.

Allerdings kann eine gute Datenvisualisierung auch im ersten Schritt zum Erfolg einer Unternehmung beitragen. Entscheidungen auf Basis von Zahlen und Fakten zu treffen ist für fast jedermann in einer Firma der beste Weg.

Heißt also, dass auch zum Beispiel eine Marketingabteilung zukünftige Maßnahmen und Kampagnen auf Fakten basieren sollte. Das können Fakten der Vergangenheit sein.

  • Wie hat Kampagne X letzter Jahr funktioniert?
  • Wie hat der Kunde auf Maßnahme Y reagiert? 

Zudem gibt es immer schlauere Systeme, die auf der Faktenlage der Vergangenheit Berechnungen für die Zukunft anstellen können. Hilfreich ist es also, wenn die Experten für Daten interaktive Dashboards zur Verfügung stellen, mit denen jedermann arbeiten kann. So muss man also kein Fachmann mehr sein, um die große Datenflut in ein sinnvolles Ganzes zu bringen und es lesen zu können.

Mithilfe ausgeklügelter Tools, die Daten visualisieren, kann es jedem möglich sein, Entscheidungen auf Basis von Fakten zu treffen. Ein solches Tool ist zum Beispiel Whatagraph (siehe Funktionen). Im Folgenden zeigen wir die vier beliebtesten  Datenvisualisierungen.

facebook ad reporting

Kuchendiagramme

Kuchendiagramme heißen wirklich so. Das muss man mal vorab festhalten. Sie sind einfach auch ganz praktisch und realitätsnah, weil jeder weiß, wie ein Kuchen aussieht. Und jeder, wie das Stichwort sagt, möchte ein Stück vom Kuchen abhaben.

  Kuchendiagramme  
  Source: https://www.howtogeek.com/416048/how-to-combine-or-group-pie-charts-in-microsoft-excel/  


Während man bei einer Excel-Tabelle Prozentzahlen sieht und die irgendwie im Kopf addieren muss, um auf 100 Prozent zu kommen, sieht man an einem Kuchendiagramm auf den ersten Blick, wie die Stücke verteilt sind. Durch eine farbliche visuelle Darstellung ist so für jedermann verständlich, was die Prozentverteilung eigentlich bedeutet. So kann man eine gegebene Situation viel einfacher einschätzen. 

Indikator

Indikator kommt von lateinisch indicare und bedeutet anzeigen. Hier gibt es verschiedene Wege, die visuelle Darstellen umzusetzen.

  Indikator  
  Source: https://www.pk-anexcelexpert.com/informative-kpi-indicator-chart-version-1/informative-kpi-indicator-v1-1/  


Bekannt ist solche eine Datenvisualisierung zum Beispiel beim Auto bei der Tankanzeige. Es gibt klassische Anzeigen mit einem roten Zeiger, der sich um 180 Grad von rechts nach links bewegen kann. Der rechte Teil ist grün, ganz links wird dann rot. Die Nadel bewegt sich immer mehr auf den roten Bereich zu, indem das Benzin knapp wird. Andere Darstellungen sind vertikal und digital. Hier fällt die Anzeige immer weiter nach unten ab.

Säulendiagramme

Säulendiagramme eignen sich auch hervorragend, um Daten zu visualisieren. Besonders geeignet sind sie, wenn man Jahreswerte vergleichen möchte, also zum Beispiel dieses Jahr im Vergleich zum Vorjahr. Dann stehen zwei Säulen nebeneinander, und man kann auf den ersten Blick erkennen, welche Entwicklung sich ergeben hat.

  Säulendiagramme  
  Source: https://exceljet.net/chart/quarterly-sales-by-clustered-region  


Liniendiagramme

Liniendiagramme sind direkt verständlich und sehr geeignet, um Daten zu visualisieren, wenn man eine Entwicklung aufzeigen möchte. Auf den Achsen ist klassischerweise zum einen der Zeitraum, zum anderen die Menge abgebildet. Je nachdem, ob die Linie geradlinig verläuft oder sich hoch oder runter bewegt, kann man sofort erkennen

  Liniendiagramme  
  Source: https://www.microsoft.com/en-us/microsoft-365/blog/2012/06/21/combining-chart-types-adding-a-second-axis/  


Datenvisualisierung hilft, dass Daten schneller, präziser und von einer größeren Gruppe erfasst werden können. Excel und andere Programme erfordern viele Nutzer. Tools wie Whatagraph helfen im unternehmerischen Alltag, Daten zu visualisieren und in einer Form zu bringen, mit der man mit Leichtigkeit mit ihnen arbeiten kann.

Dans le monde actuel, la concurrence est de taille et toutes les entreprises rivalisent d’ingéniosité pour toujours être à la page. Dans ce contexte où la concurrence se faire grande, il est important d’utiliser des outils qui vous permettront de vous comparer aux autres et savoir comment faire pour améliorer certains détails de votre structure. Cela vous permettra d’être au même niveau que les autres. C’est à ce niveau que le benchmark doit être mis en pratique. Dans la suite de cet article, nous vous expliquerons ce concept et nous vous montrerons l’importance de benchmarker.
Read more...
Wendy Gooseberry
Jul 13, 2020 8 min read
Littéralement, la traduction du ROI est le retour sur investissement, mais cette traduction ne suffit pas à expliquer la valeur et la signification du ROI, qui est certainement l'un des paramètres les plus importants pour votre entreprise. Le retour sur investissement est en effet un indicateur de performance essentiel pour évaluer l'efficacité d'une action de marketing et est issu du monde de la finance.
Read more...
Wendy Gooseberry
Jul 13, 2020 8 min read
Pratiquement aucun domaine du marketing n'a évolué de manière plus dynamique ces dernières années que celui du marketing en ligne. La stratégie complète de médias sociaux fait sans aucun doute partie de la présence en ligne de l'entreprise qu'il s'agisse d'une grande société ou d'une start-up sympathique. Avec l’expansion des réseaux sociaux comme Facebook, le social media marketing s’est développé très rapidement.
Read more...
Wendy Gooseberry
Jul 13, 2020 8 min read